Kochkurse

1001 Nacht vegan – orientalisch kochen

Vegan trifft Orient

Arabische, türkische und nordafrikanische Einflüsse prägen, neben vielerlei anderen Ländern den Geschmack der orientalischen Küche. Viele Gerichte sind seit jeher vegan.

Bulgur, Couscous, Joghurt und Minze sind nur ein Teil der Zutaten, die man damit verbindet. Wer in einem dieser Länder bereits seinen Urlaub verbracht hat, verbindet mit dem Duft von abendländischen Gewürzen und Kräuter einen Besuch auf dem orientalischen Basar.

Vielfältige Speisen wie Fladenbrot, Baba Ghanoush und der typische Minztee lassen Erinnerungen aufleben. Ebenso wie der Geschmack von Schwarzkümmel, Ras el Hanout oder Tahini.

Die orientalische Küche bietet glücklicherweise sehr viele Speisen, die ohne tierische Produkte auskommen. Wer kennt sie nicht, die vielen kleinen handlichen Fingerfood-Speisen – Mezze genannt. Neben diesen kleinen Vorspeisen gibt es deftige Schmortöpfe und die vielen süße Nachspeisen.

Lass dich entführen in eine Welt voller leckerer Gerichte!

Alle Rezepte erhältst du natürlich als Skript!

Die Tore des Wohn-&Küchenateliers Pölloth in Burgthann/Unterferrieden öffnen sich für alle Koch-Begeisterten.

In stilvollem Ambiente kochen wir in kleinen persönlichen Gruppen von aktuell max. 8 Teilnehmern.


Ich freue mich mit dir zu kochen!

Jetzt buchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"